Anmelden zum Fachtag: “Wie politische Bildung wirkt”

#wsfPA15 Pfingstakademie Jugendbeteiligung
Fachtag am 17.11. zu Theorie und Praxis erfolgreicher politischer Jugendbildung in Berlin

Politische Jugendbildung spielt in der Stiftung wannseeFORUM eine zentrale Rolle – und damit auch die Frage nach deren nachhaltiger Wirkung.
Die TU Darmstadt hat 2014 mit  „Wie politische Bildung wirkt“ eine Studie vorgelegt, die die biografische Nachhaltigkeit politischer Jugendarbeit untersucht.
Die Vorstellung der Studienergebnisse durch Mitautorin Nadine Balzter und  ein Abgleich mit und Austausch zur konkreten politischen Bildungsarbeit in Berlin stellt nun am 17.November ein Fachtag in den Mittelpunkt.
Von 14 bis 18 Uhr
laden die im Landesjugendring Berlin zusammengeschlossenen Jugendbildungsstätten des Landes Berlin in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildungsarbeit in fünf Fachforen zum Dialog über erfolgreiche politische Bildung ein.

Der Fachtag richtet sich besonders an Vertreter*innen aus Politik, Verwaltung und Wissenschaft sowie an Pädagog*innen aus schulischen und außerschulischen Kontexten.

Im Fachforum 3, das die Stiftung wannseeFORUM  zusammen mit der Jugendbildungsstätte Helmut-Gollwitzer-Haus gestaltet, steht die „Bedeutung pädagogischer Personen“ im Mittelpunkt, deren Einfluss auf die Persönlichkeits- und politische Bildung und dafür notwendige Bedingungen.

„In der außerschulischen politischen Bildung wirken Pädagog*innen für Jugendliche oft als ‘Schlüsselpersonen’, so die Studie. Aus der Sicht ehemaliger Teilnehmender sowie pädagogischer Personen aus Projekten der Bildungsstätten Stiftung wannseeFORUM und Helmut-Gollwitzer-Haus möchten wir praxisbezogen diskutieren, welchen Einfluss pädagogische Personen auf die Persönlichkeits- und politische Bildung der Teilnehmenden haben können und welche Bedingungen hierfür förderlich sind. Was heißt dies für die Zukunft unserer Bildungsarbeit, für die Rahmenbedingungen der Seminare, die Ausbildung des pädagogischen Personals? Wir freuen uns darauf, mit Ihnen zu diskutieren!
Beteiligt an dieser Diskussion sind u.a. Claudia Schönsee, ehemalige Teilnehmerin an SV-Seminaren im wannseeFORUM, heute selbst aktive „pädagogische Person“, Ulrike Lorenz und Sophia Schaub, Leiterinnen des langjährigen Mediationsprojekts der Kopernikus-Oberschule in Zusammenarbeit mit dem Helmut-Gollwitzer-Haus, Wolf Siems, „pädagogische Person“ im Rahmen des Mediationsprojekts“

Schwerpunktthemen der weiteren Fachforen sind:

  • Berufliche Orientierung (ver.di JBS Konradshöhe/DGB-JBS Flecken Zechlin)
    zum Beitrag politischer Bildung für Auszubildende und für die berufliche Orientierung;
    mit Teilnehmenden eines Mentoring-Programms, Beteiligten am Projekt der REWE Group „Richtig einsteigen“, Akteur*innen im Unternehmensnetzwerk Großbeerenstraße und von TeachComEdutainment
  • Kooperation mit Schulen (Bildungsstätte der Sportjugend Berlin/JBS Haus Kreisau)
    zu konkreten Kooperationserfahrungen mit unterschiedlichen Berliner Schultypen in der Diskussion mit Teilnehmenden im Hinblick auf die Wirksamkeit und Nachhaltigkeit außerschulischer politischer Jugendbildungsprozesse
  • Politisches Engagement (JBS Kurt Löwenstein) zum Engagement für internationale Verständigung und Solidarität, demokratische Kultur und gesellschaftliche Teilhabe;
    mit ehemaligen Seminarteilnehmenden und Vertreter*innen aus Politik und Bildung, mit Georg Pirker, Referent für internationale Bildungsarbeit im AdB e.V., Björn Eggert, MdA, Jugend- und familienpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion
  • Heterogenität (JBS Kaubstraße)
    zur Vermittlung und Umsetzung von Wertschätzung von Heterogenität als Haltung in der außerschulischen Bildung;
    mit Tobias Johst, Projektleiter FSJ- Programm Türkischer Bund Berlin, und Teilnehmenden aus den Seminaren zum Thema „Vielfalt und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“

Weitere Infos und die ausführliche  Beschreibungen aller Foren finden Sie auf der Seite des Landesjugendring Berlin im PDF-Flyer zum Download
Die Anmeldung  ist online bis zum 8.11.2015 möglich.

Veranstaltungsort ist die WeiberWirtschaft eG in der  Anklamer Straße 38, 10115 Berlin-Mitte.

 

Titelfoto auf dieser Seite: Andi Weiland, Pfingstakademie Jugendbeteiligung 2015 im wannseeFORUM