Aus Patenkindern werden Paten

21.-25. Juni 2010



Vom 21.-25. Juni haben sich 30 Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Ebert- und der Wilma-Rudolph-Oberschule im wannseeFORUM zu SchülerpatInnen fortgebildet.

Als SiebtklässlerInnen wurden sie an ihren Oberschulen von älteren SchülerInnen freundlich empfangen. Nun wollen die angehenden ZehntklässlerInnen die Neuankömmlinge im kommenden Schuljahr ein Jahr lang begleiten. Im wannseeFORUM haben die angehenden Schülerpaten alles Nötige für ihre neue Aufgabe gelernt: „Körper und Ausdruck“, „Kommunikation und ihre Regeln“ sowie „Konfliktwahrnehmung und Konfliktlösung“ waren die Module, in denen die SchülerInnen Grundsätzliches zum demokratischen Umgang mit den jüngeren SchülerInnen gelernt haben. In einer weiteren Arbeitseinheit haben sie die konkreten Zusammentreffen mit ihren „Patenkindern“ geplant und sich mit Methodentrainig beschäftigt. Die SchülerInnen des Friedrich-Ebert-Gymnasium werden bereits seit mehreren Jahren im wannseeFORUM auf ihre Aufgabe vorbereitet, erstmals in diesem Jahr waren auch die SchülerpatInnen der Wilma-Rudolph-Gesamtschule dazu.