Politisches Engagement und Partizipation

Gemeinsam mit Jugendlichen entwickeln wir geeignete Aktionsformen und Modellprojekte, um politische Handlungsfähigkeit zu erproben und den Jugendlichen direkten Einfluss auf politische Prozesse in ihrem Umfeld zu ermöglichen.

Aus dem Gedanken der Partizipation junger Menschen an politischen Prozessen ist das Berliner jugendFORUM entstanden. Hier treffen Jugendliche  auf Politiker*innen und präsentieren ihre Themen und ihre Ansichten in selbstgewählten Ausdrucksformen: Von der Diskussionsrunde über Theater bis zu Musik ist am Veranstaltungstag alles dabei. Dies ermöglicht einen spannenden und lebendigen Austausch und bekräftigt die Ideen und Forderungen der jungen Menschen in Berlin.
Weitere Informationen zum Berliner jugendFORUM gibt es hier.

Die auf bezirklicher Ebene entstandenen Kinder- und Jugendparlamente finden im wannseeFORUM ebenfalls kompetente Ansprechpartner*innen. In Wochenendseminaren erarbeiten sie sich gemeinsame Standpunkte und die nötigen Kompetenzen, die sie befähigen, ihre Anliegen durch ihr Parlament in die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) zu bringen.

Weiterhin wird unsere traditionelle „Pfingstakademie Jugendbeteiligung“ von mehr als 60 Jugendlichen aus der gesamten Bundesrepublik jährlich besucht. Engagierte junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren, die bereits in Initiativen und Jugendbeteiligungsprojekten aktiv sind oder es werden wollen, tauschen hier ihre Erfahrungen aus, diskutieren aktuelle politische Themen, bilden sich methodisch weiter und entwickeln neue Projekte für mehr Jugendbeteiligung. Weitere Infos finden Sie hier.