Schule und Demokratie

In den Seminaren und Workshops für Schülervertreter*innen werden Grundlagen und Methoden der Mitbestimmung eingeübt. Die Teilnehmer*innen erarbeiten sich das Handwerkszeug, das sie für ihre weitere Arbeit in der SV brauchen. Diskussionsübungen, die Arbeit mit dem Schulgesetz, die spielerische Simulation von Gremiensitzungen, die Planung eigener Projekte und die Übernahme unterschiedlicher Aufgaben während der Seminare gehören zum Programm.
Konzept SV-Seminare (7 Tage)

Gemeinsam mit der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) bietet die Stiftung wannseeFORUM seit 2014 einen neuen Workshop für Schülervertreter*innen an. Das Seminar richtet sich an Mitglieder der GSV jeweils einer Schule und bietet Möglichkeiten zur Entwicklung und Planung konkreter Projektideen an der Schule. Außerdem erhalten die gewählten Klassensprecher*innen einen Einblick in Ihre Rechte und Pflichten.
Konzept SV-Seminare (2-4 Tage)

Die Mitarbeit im Netzwerk zur Unterstützung von Schülervertreter*innen bringt unsere Erfahrungen in einen größeren Radius und trägt unser Know-how weiter. Aus diesem Netzwerk mit anderen Bildungsträgern und aktiven Schülervertreter*innen ist u.a. das Multiplikator*innenprogramm “Schüler machen Schule” entstanden, ebenso wie das SV-Handbuch “reclaim the school” und das Nachfolgehandbuch SELBST.BESTIMMT.
Weiterhin unterstützen wir sog. Schülerpat*innen, d.h. ältere Schüler*innen, die die jüngeren Schüler*innen ihrer Oberschule betreuen. In unseren Seminaren können die Pat*innen ihr Verhaltensrepertoire erweitern und Ideen entwickeln, wie sie die Zeit mit ihren jungen Mitschüler*innen sinnvoll gestalten können.