Google, Facebook & Co: Selbst- und Fremdbestimmung 
in der globalisierten Mediengesellschaft

Im Seminar „Google, Facebook & Co – Selbst- und Fremdbestimmung in der globalisierten Mediengesellschaft” im April 2015 legte die Multimedia-Werkstattgruppe den Blog mit dem Titel Zeitalter Internet an. Ob Radio-, Rap- oder Comic-Werkstatt – bei allen drehte es sich um neue Möglichkeiten und Zwänge, eigene Interessen und die von Wirtschaft und Staat bei der Internetnutzung und -mitgestaltung.

So produzierte die Radiogruppe ein Interview mit Nicolas Rück von Wikimedia, um herauszufinden, wie Wikimedia funktioniert und wie man es mitgestalten kann. Auch Features  zu Facebook und “Tracking” entstanden. Das Thema Überwachung stand auch in der RAP-Werkstatt und ihrer Rap-Produktion  im Vordergrund. Wie neue Produkte das Leben – und die Überwachung – smart, bequem und zudem lückenlos machen können, zeigte die Comic-Gruppe in ihrem “Smart-City-Concept” für Berlin.

Viele Fragen blieben natürlich auch für die Teilnehmenden – Auszubildenden zur Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement der Louise-Schroeder-Schule – offen. Digitale Selbst- und Fremdbestimmung ist für uns alle ein aktuelles Thema.