“Schokolade” – Eine internationale Projektwoche mit dem Goethe-Institut und der Nelson-Mandela Oberschule

©Fernanda Vitorino

“Ich esse sie gern, aber sie macht auch dick” spricht ein brasilianischer Teilnehmer in die laufende Kamera der Videogruppe. Er besucht einen dreiwöchigen Sprachkurs des Goethe-Instituts und trifft im wannseeFORUM für eine Woche mit SchülerInnen der Nelson-Mandela-Schule zusammen. In fünf künstlerischen Werkstätten wird zum Thema “Schokolade” gearbeitet und ganz nebenbei viel deutsch gelernt.Auch viele Nelson-Mandela SchülerInnen mussten bei ihrer Ankunft in Berlin erst einmal deutsch lernen. Daher unterstützen sie die SprachkursteilnehmerInnen nach besten Kräften: “Hier kann man in den Werkstätten viele Ideen umsetzen und lernt auch noch Leute aus aller Welt kennen. Wenn jemand nicht versteht was los ist, helfen wir weiter. Und über Schokoladenanbau habe ich auch vieles erfahren”, berichtet eine Berliner Schülerin. Das Projekt zwischen dem Goethe-Institut, dem wannseeFORUM und der Nelson-Mandela-Schule findet bereits zum zweiten Mal statt. Nach einer großen Präsentation mit vielen Gästen ist man sich einig: Die Kunst der Verständigung ist gelungen!

Impressionen: http://blockschokolade.wordpress.com/

http://blog.goethe.de/jugendkurse/categories/3-Berlin-Wannsee/P2.html