Seminar für Schülervertreter_innen: “Kommunikation”

Blogbild

Das erste SV-Seminar 2013 stand ganz im Zeichen der „Kommunikation“. SchülervertreterInnen der Wilma-Rudolph-Schule, des Paulsen-Gymnasiums und des Willi-Graf-Gymnasiums haben sich vom 26.01-01.02.13 in Kunst- und Mediengruppen mit verschiedenen Aspekten der Kommunikation auseinandergesetzt, Probleme bei der Verständigung diskutiert und überlegt, wie diese behoben werden können. Unterschiedliche Ausdrucksformen wie Bild- und Körpersprache sowie musikalische Einlagen kamen dabei zum Einsatz. Die beeindruckenden Ergebnisse der Theater- Weblog-, Schwarz-Weiß-Fotografie-, Digitalfotografie- und Videogruppe wurden in einer Präsentation vor Gästen im wannseeFORUM präsentiert und sind größtenteils auf dem erstellten Weblog: commUNITYcation dokumentiert.

Im weiteren Seminarverlauf hatten die SchülervertreterInnen während einer simulierten GSV-Sitzung die Möglichkeit, ihre Erfahrungen in die Praxis als SchülervertreterInnen zu tranferieren, indem sie in verschiedenen Rollen als Sitzungsleitung, Eltern- oder LehrervertrerInnen Anträge an die GSV diskutierten und darüber entschieden. Deutlich wurde dabei, dass gelungene Kommunikation gerade in größeren Gruppen an vielfältige Vorbedingungen geknüpft ist.

Die gewonnenen Kompetenzen und Erfahrungen aus dem Seminar tragen die SchülervertreterInnen nun zurück in ihre Schulen. Sie können Ihnen dabei helfen, sich für ihre eigenen Interessen und die ihrer MitschülerInnen nach Außen wahrnehmbar einzusetzen.