Sozial engagiert und künstlerisch interessiert – FSJlerInnen im Seminar: Fremd=Feind?

Teilnehmende des FSJ der Türkischen Gemeinde Berlin, des Club Dialog und südost Europa e.V. in den künstlerischen Werkstätten. Sie arbeiten in Krankenhäusern, Kitas oder Jugendfreizeitheimen. Im täglichen Arbeits- und Lebensumfeld haben alle schon einmal Diskriminierungen erlebt oder beobachtet.  In fünf Werkstätten- Comic, Theater, Tanz, Multimedia und Video- setzten sich die FSJlerInnen mit der Entstehung und möglichen Vermeidung von Ausgrenzungsprozessen auseinander. Bei der Präsentation lädt die Theatergruppe das Publikum zu einer Talkshow ein und teilt die ZuschauerInnen gleich zu Beginn in zwei Gruppen auf – was als harmlose Unterhaltung beginnt verwandelt sich durch geschickte Manipulation der Moderation in ein Szenario gegenseitiger Diskriminierung. Wie diese Mechanismen funktionieren, erleben alle Gäste plötzlich hautnah. Weitere Eindrücke aus der Video- Comic- und Multimediawerkstatt unter:

Fotostory “Diversity”

Videofilm: “InyourFaceTV”

Comicfilm “The Village”

Tägliches Training der Tanzgruppe für eine Text- und Bewegungsperformance