Theaterseminar “Elektra”

Carlo-Schmid SchülerInnen tanzen, sprechen und spielen “Elektra”-

Eine Intensivprobenwoche vom 14.-19.11.2011

Die 29 SchülerInnen aus den DS-Kursen der Carlo-Schmid-Oberschule haben sich einen gehaltvollen Stoff für ihre Jahresinszenierung ausgesucht: Der Mythos Elektra verhandelt Rache, Schuld, familiäre Konflikte und politische Intrigen. Nach einer arbeitsreichen Probenwoche entstanden drei facettenreiche Inszenierungen mit selbst entwickelten Choreographien, einem griechischen Chor und viel Text aus der Sophokles Fassung. Fazit: Theater ist harte Arbeit! Doch der Applaus und die Aussicht auf eine große Inszenierung am Ende des Schuljahres spornen nun zu weiteren Höchstleistungen an..