Zeit – filmisch erzählt

ein Videoseminar mit SchülerInnen der Königin-Luise-Stiftung vom 6. – 11. März 2010

 

Eine Woche lang verwandelten die Teilnehmenden der 11. Klassenstufe das wannseeFORUM in ein großes Filmstudio:

Die vier Filmteams beschäftigten sich zunächst mit der Analyse postmoderner Filme und legten dann selbst los:

Zwischen Erstellung des Storyboards und der Postproduktion schien die Zeit nur so zu rasen. Daher mussten kurz vor der Filmpremiere noch Nachtschichten eingelegt werden.

Die Mühen haben sich gelohnt: Ein großes Publikum diskutierte die Filme mit den MacherInnen und der Offene Kanal Berlin sendet die Beiträge am 22. April um 13.50 Uhr und am 25.04.10 um 11.00 Uhr.

Im Internet sind ein paar der Filme auch zu sehen: