SV-Seminar „Solidarität“ im Februar 2019

01

Die Wilma-Rudolph-Schule, das Paulsen-Gymnasium und das Willi-Graf-Gymnasium fanden sich in diesem Jahr vom 17. bis 23. Februar 2019 mit Teilen der Schülervertretung zum SV-Seminar im wannseeFORUM ein. Das Seminarthema war „Solidarität“. Mit einem kurzen Themeneinstieg und der Schulvorstellung starteten wir in die Woche. Hier nannte jede Schule schon Bereiche, in denen Schülerinnen und Schüler der Schule solidarisch handelten. Schließlich teilten sich alle in fünf künstlerischen Werkstätten ein. Neben Diskussionen über die Situation an den verschiedenen Schulen und zur SV-Arbeit, arbeiteten die Schüler*innen in den Workshops an ihren Produkten, die sie am Ende der Woche präsentierten.

Die Gruppen Theater, Film, Comic, Rap und Schwarz-Weiß-Fotographie beschäftigten sich auf verschiedenste Weisen mit dem Thema „Solidarität und behandelten dabei unterschiedliche Schwerpunkte, wie beispielsweise die Bewegung Fridays for Future oder sexuelle Vielfalt.
Am Samstag wurde dann eine GSV-Sitzung simuliert. Aus den Themen, die die Woche über aufkamen und besprochen wurden, entwickelten die Schüler*innen Anträge, die sie in die Sitzung an der fiktiven Schule einbrachten. Auch die Rollen der Eltern- und Lehrervertreter*innen und der Schulsprecher*innen wurden von Schüler*innen übernommen. Alle bekamen die Möglichkeit, über die Anträge zu diskutieren und abzustimmen, um diese Erfahrung schließlich in die eigenen Schulen mitzunehmen und die schuleigene SV zu verbessern.

Das Thema Solidarität vollkommen zu durchblicken und zu verstehen, bewegte uns die ganze Woche. Das Wort wurde in verschiedensten kreativen Formen hin und her gewälzt, bis sich schließlich in den Köpfen „solidär“ statt „solidarisch“ eingeprägt hatte und die Köpfe mehr rauchten als zuvor.
Die Woche über bekamen die Schüler*innen auch die Möglichkeit, die morgendlichen Plena und die gemeinsamen Abendprogramme mit ihren Ideen zu füllen, zu organisieren und zu moderieren. Es wurde beispielsweise Capture the Flag gespielt und es gab einen Quizabend. Einen gelungenen Abschluss der gemeinsamen Woche bildeten das Abschlussbuffett und die Abschlussparty.
Am Sonntag schließlich ließen wir mit einer Fotoshow und einer gemeinsamen Evaluation der Woche das Seminar ausklingen.
Wir wünschen allen Teilnehmenden viel Erfolg in ihrer weiteren Schülervertretungsarbeit und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Gefördert von: