Einstieg in das Seminarthema

Fachinput

Am zweiten Tag des multinationalen Fachkräfteaustausches „Exclude exclusion – we do inclusion!“ standen viele Punkte auf dem Programm.

Am Vormittag fand die Vorstellung der Seminarwoche, die Erwartungsabfrage sowie die Auseinandersetztung mit dem Förderprogramm Erasmus+ statt.

Der Nachmittag fing mit einem Fachinput zum Thema „Inklusion in der Jugendarbeit/-bildung“ durch Elżbieta Kosek, Bildungsreferentin für Inklusionspädagogik an der Kreisau-Initiative e.V., an. Die offen und interaktiv gestalteten Sessions des anschließenden World Cafés regten Diskussionen und Austausch zu verschiedenen thematischen Aspekten an: Von der eigenen, ganz persönlichen Definition von Inklusion über der Nutzung des Begriffes durch bildungspolitische Entscheidungsträger*innen einerseits und Praktiker*innen anderseits bis hin zu bereits gemachten sowie noch ausstehenden Schritten auf den Weg zur Umsetzung des inklusiven Gedankens in der Jugendarbeit. Hierbei wurden stets auch Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den teilnehmenden west- und osteuropäischen Ländern herausgearbeitet und analysiert.

 

Vorstellung des Programms

World Café

Diskussionspunkte World Café