Zentrale Arbeitstagung des Programms „Politische Jugendbildung im AdB“ im wannseeFORUM

Foto: © Sebastian Bock/Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten
Artikel des AdB/Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten zur Zentralen Arbeitstagung des Programms „Politische Jugendbildung im AdB“ zum Thema “Inklusive historisch-politische Bildung”, 4.-7.3.19 im wannseeFORUM ©

Quelle: AdB-Website: adb.de

“Vom 4. bis 7. März 2019 kamen die Jugendbildungsreferent*innen aus dem Programm „Politische Jugendbildung im AdB“ in der Stiftung wannseeFORUM in Berlin zu ihrer jährlich stattfindenden Zentralen Arbeitstagung (ZAT) zusammen. Die Tagung dient dem fachlichen Austausch der vier Fachgruppen untereinander sowie der fachlichen Weiterbildung zu einem Thema, die durch eine der Fachgruppen vorbereitet wird.

Zu Beginn der Tagung begrüßten der Pädagogische Leiter des Hauses, Dr. Roman Fröhlich, und Sebastian Bock, Bundestutor und Referent für Jugend und Fortbildung im AdB, die Teilnehmer*innen. Anschließend wurden sie über Entwicklungen im AdB und im Programm der Jugendbildungsreferent*innen informiert.

Ein Kamingespräch mit Herrn Professor Dr. Martin Kutscha, emeritierter Professor für Staats- und Verwaltungsrecht an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin zum Jahresthema des AdB „Die Würde des Menschen ist unantastbar. Wertorientierungen des Grundgesetzes und gesellschaftlicher Wandel“ und eine intensive Diskussion zu Neutralität von Bildungsarbeit entwickelte sich zu einem sehr spannenden Ausklang des ersten Tages….”

Weiterlesen: adb.de/content/inklusive-historisch-politische-bildung

Die Stiftung wannseeFORUM arbeitet im Programm “Politische Jugendbildung im AdB” in der Fachgruppe “Digitale Medien und Demokratie” mit