Osterferienwerkstatt 2014: „leader and leaderess“

Theater-Aufführung

Was braucht es, um „leader“ oder „leaderess“ zu sein?

Ständig bekommt man gesagt, was zu tun ist, wie man zu sein hat. Ob Schule, Familie, Gesellschaft – überall sind Menschen, die unser Leben leiten, führen, bestimmen. Was ist die Kunst der Führung? Geht das zusammen, zu zweit oder nur allein? Gibt es bei der Ausübung einer Führungsposition Unterschiede zwischen Männern und Frauen? Und was für eine Rolle spielt Sprache, wenn es darum geht, andere Personen zu leiten bzw. selbst geleitet zu werden? Sind Wörter hierfür wirklich unabdingbar?
– 45 Jugendliche aus Bulgarien, Deutschland, Österreich und der Türkei erforschten vom 19. bis zum 27. April 2014 in fünf künstlerischen Workshops (Tanz, Theater, Video, S/W-Fotografie, Musik) diese und viele weitere Fragen rund um das Thema „leadership“.

Die Ergebnisse der multinationalen neuntägigen Begegnung wurden am 26.4.2014 im wannseeFORUM öffentlich präsentiert und von den geladenen Gästen enthusiastisch aufgenommen.

 


Ein Kooperationsprojekt von: Stiftung wannseeFORUM, Alte Feuerwache e.V., Youth Center Haskovo, Mädchenzentrum Klagenfurt, Burhanyie Belediyesi

 

Unterstützt mit Mitteln des EU-Programms „Jugend in Aktion“

Logo_Jugend in Aktion