2.6.21: „Im Zoom: Methoden und Tools für digital gestütztes Lernen während und nach der Pandemie“ – jetzt anmelden

Angebote zu Fortbildung, Austausch, Ideenentwicklung zu medienspezifischen Methoden und Tools von der Film- bis zur Audioproduktion mit Jugendlichen /2.6.21

Der Lockdown geht weiter und zwingt uns als Akteur*innen der außerschulischen Bildung, aus der Not wegfallender Präsenzseminare die Tugend webbasierter Lernangebote zu machen. Dabei erarbeitete Erfahrungen und Kompetenzen sollen aber auf der inhaltlichen, methodischen und technischen Ebene auch nach der Pandemie als neue Potentiale in Präsenzseminaren und/oder damit verbundenen Onlinephasen nutzbar werden.

Nach einem Jahr Covid19 ist der Erfahrungsstand bei Online-Lernangeboten jedoch sehr unterschiedlich. Gemeinsam aber ist allen der Bedarf, sich dazu auszutauschen und fortzubilden.
Wir wollen diesen Bedarf differenziert betrachten und Bildner*innen/ Multiplikator*innen Angebote für Fortbildung, Austausch und Vernetzung machen, die Platz für vielfältige und unterschiedliche Fragestellungen, Weiterbildungs- und Diskussionsbedarfe sowie Möglichkeiten für Ideenentwicklung und Vernetzung anbieten,

Die Teilnahme ist kostenlos.

„Im Zoom: Methoden und Tools für digital gestütztes Lernen während und nach der Pandemie“

2.6.2021 13.00-16.30
Schwerpunkt: Medienspezifische Herausforderungen in Onlineformaten der politischen Jugendbildung von der Film- bis zur Audioproduktion

Angebot von jeweils drei einstündigen Input- und Austausch-Sessions mit Fokus auf ein Thema, das von Interessent*innen/Teilnehmenden vorab erfragt wird. Beispiele/Vorschläge:
Methoden & Tools für die Auseinandersetzung mit gesellschaftspolitischen Themen/Inhalten durch

  • … Filmproduktion mit Jugendlichen
  • …kreatives Schreiben und theatrales/performatives Arbeiten
  • …Musik- und Audioproduktionen

Hier bitte eintragen:
Interesse daran und/oder an ganz anderen Themen?
Link zur Themen- und Teilnahmeinteresse-Abfrage

Wir freuen uns auf gemeinsame Fortbildung, Austausch und Vernetzung!

  • (bereits stattgefunden hat am 19.5.21, 9.30 – 13.00 Uhr, Schwerpunkt: Themen- und medienübergreifende Herausforderungen in Onlineformaten der politischen Jugendbildung)
    • Im Chat – Kommunikation mit Teilnehmenden von der Großgruppen-Atmosphäre bis zur Einzelansprache und -betreuung
    • Mikro an – Teilhabe von Teilnehmenden in Videokonferenztools für  eine gleichberechtigte Teilnahme und -habe aller Beteiligten?
    • Post it – Whiteboards als Medium vom Brainstorming bis zur Präsentation für spannende Onlineseminare)