“An die Arbeit!?” – Jetzt anmelden zur Pfingstakademie Jugendbeteiligung, 6.-10. Juni

Weiterlesen/Mehr Infos

Gute Ideen gewinnen – Preisträger_innen des Wettbewerbs “Energie geladen” vom 18.-21.5.2014 im wannseeFORUM

Sie haben wochenlang über Ideen gebrütet und getüftelt. Wie kann zukunftsweisende Mobilität aussehen? Brandenburger und Berliner Schüler_innen der 7.-11. Klassenstufe wurden vom Bundesverband für Energie und Wasserwirtschaft aufgerufen, ihre Ideen beim jährlich stattfindenden Schüler_innenwettbewerb einzureichen. Die Gewinner_innen werden am 30. April im Deutschen Technikmuseum nominiert – und gewinnen ein dreitägiges Bildungsseminar im wannseeFORUM. In verschiedenen Workhops zu Kommunikation, Selbstpräsentation und Knigge werden die Jugendlichen gestärkt, ihre guten Ideen auch in Zukunft bestens sichtbar zu machen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

logo_BDEW_

“Flucht nach Europa”

Anmoderation einsprechen

Seit es Menschen gibt, gibt es Wanderungsbewegungen. Nichtsdestotrotz war und ist die Debatte über das Thema Migration von Ängsten sowie Vorurteilen belastet.

Am 31.3. sind 46 Auszubildende der Louise-Schröder-Schule ins wannseeFORUM gekommen, um sich im Rahmen des Seminars „Flucht nach Europa“ mit dem Themenkomplex Flucht und Migration auseinanderzusetzen.

Über intensive Recherchearbeiten, Exkursionen (z.B. Übergangsheim Bad Belzig, Kreuzberger Gerhart-Hauptmann-Schule) sowie Interviews mit Flüchtlingen, Migrant_innen und Expert_innen haben die Teilnehmenden während der Seminarwoche zahlreiche Aspekte des Themenfeldes ausgelotet. Beschäftigt haben sie sich dabei u.a. mit den verschiedenen Flucht- und Migrationsgründen, den Biographien und dem Alltag der Eingewanderten, der Asylgesetzgebung sowie der Arbeitsmigration innerhalb Europas. Die Auseinandersetzung fand in fünf Werkstattgruppen (Audio, Weblog, Rap) statt.

Das gesamte Seminar wurde von der Weblog-Gruppe auf den selbst eingerichteten Padlet dokumentiert.

Entstanden ist eine zweistündige Radiosendung, die am Samstag, dem 5.4.14 von 16 bis 18 Uhr auf Alex Radio ausgestrahlt wurde. Die Rap-Gruppe hat hierfür zwei Tracks beigesteuert.

Freiheit!?

Padlet zum Thema Freiheit
Digitale Pinnwand (Padlet) zum Thema Freiheit

Das Thema ist hoch aktuell und wird es wohl bleiben – Freiheit. Aktuell erreichen uns täglich dazu Nachrichten aus der Ukraine. Aber aus dem weiten Feld Datenspeicherung, Sicherheit versus Freiheit füllen fast jeden Tag Schlagzeilen die Medien.

Was steckt hinter dem Begriff Freiheit Weiterlesen »

“Wer ist (nicht) anders?!” – Kulturelle Vielfalt und Kommunikation

12. – 16.5.2014

Seminar mit Schüler_innen der August-Sander-Schule

„Meine Freunde und ich mögen dieselbe Musik, aber nicht dieselbe Fußballmannschaft. Anja ist Vegetarierin. Ich mag keine Schokolade. Und Manu isst kein Schweinefleisch.“ – Wer ist (nicht) anders?!


vielfalt


Weiterlesen »

Internationale Sommerwerkstatt “crossoverculturecelebration” vom 23.-31. August 2014

DSC_0126 Kopie

Rappende Trachtenbands, Stickkurse auf youtube, urban gardening mit alten Kartoffelsorten – alles zeitgemäße Gestaltung von Kulturerbe. In der diesjährigen Sommerwerkstatt treffen sich 40 junge Menschen aus Polen, Spanien, Tschechien, Schweden und Deutschland zur künstlerischen Entdeckung und Erforschung kultureller Praktiken. Infos und Anmeldung unter www.wannseeforum.de/internationalsummerworkshop

 

Seminar für Schülervertreter_innen: Zivilcourage

SV-Seminar: Zivilcourage

 

Um Zivilcourage ging es vom 1. bis 7. März 2014 bei einem Seminar für Schülervertreter_innen und engagierte Schüler_innen im wannseeFORUM. Beteiligt waren 48 Schüler_innen aus verschiedenen Jahrgängen der Carl-von-Ossietzky-Schule, der Solling-Schule und des Thomas-Mann-Gymnasiums. Zum Einstieg stellte jede Schulgruppe verschiedene Situationen im Schulalltag dar, in denen Zivilcourage gezeigt oder unterlassen wurde. Anschließend teilte sich die Gruppe in fünf Werkstattgruppen auf, in denen das Thema Zivilcourage weiter vertieft und mit künstlerischen Mitteln umgesetzt wurde. Weiterlesen »

„Google, Facebook & Co -
Selbst- und Fremdbestimmung 
in der globalisierten Mediengesellschaft“


Foto: Essam Sharaf, CC BY-SA (http://commons.wikimedia.org/wiki)

Google, Facebook, Amazon und Apple bieten uns so viele Möglichkeiten der schnellen Kommunikation und Recherche, gleichzeitig aber bestimmen sie als Anbieter die Spielregeln dafür. Inhalte, Zugänge zu und Auswahl von Informationen und Kommunikationsformen zwischen UserInnen überall auf der Welt liegen inzwischen in den Händen der großen Vier.
Digitale Freiheit versus Macht der Medienkonzerne? Weiterlesen »

Fortbildung “Mini-LARPs in der politischen Jugendbildung”

Nach der Multiplikator_innen-Fortbildung im Oktober im wannseeFORUM sind wir auch bei dem nächsten Workshop zum Thema “Mini-LARPs in der politischen Jugendbildung” dabei – diesmal vom 23.04. – 26.04.2014 in der Bildungsstätte Bildungsstääte Kurt Löwenstein mit dabei. Er ist Teil des  Gemeinschaftsprojekt der AdB Jugendbildungsreferent_innen Weiterlesen »

KunstFORUM 2014 – “Raum und Zeit”

10.-15.02.2014

Ausstellung der Gruppe Experimentelles ZeichnenMalen zu "Raum und Zeit"

Mit den unterschiedlichsten Facetten des Themas “Raum und Zeit” beschäftigten sich im Rahmen des KunstFORUMs 2014 insgesamt 40 Schüler_innen der Profil- und Leistungskurse Kunst aus der Bettina-von-Arnim-Schule. Die inhaltliche Auseinandersetzung fand in fünf Werkstätten (Malerei, Experimentelles Zeichnen, Video, Experimentelle Fotografie und Theater) statt und bot den jungen Kunstschaffenden auch viel Freiraum fürs künstlerische Experimentieren. Weiterlesen »

Ältere Einträge »